Experte vs. Humanbrand – Was funktioniert wirklich?

Immer wieder bekommen wir die Frage und Sorgen von unseren Kunden zu hören: "Aber ich bin doch gar kein Experte. Ich habe doch keine Ausbildung."
Heute zeigen wir dir auf, warum es so wichtig ist, eine Personal-Brand zu werden und warum und wie das auch ohne diverse Ausbildungen klappt.
 
Denn egal, ob du schon Experte bist auf einem Gebiet oder nicht, ohne Personal Brand wirst du nicht wirklich sichtbar werden. Und darum geht es doch, oder? Wir möchten sichtbar werden, um dadurch von den richtigen Menschen erkannt zu werden, um ihnen dann helfen zu können.
 

Wie kreiert man eine menschliche Marke?

Die Kunst eine menschliche Marke zu kreieren besteht darin, den Menschen, denen man helfen kann, auf allen Wegen der Kommunikation schnell klar zu machen, warum man der Richtige ist, um ihnen zu helfen. 
Also nutzt du quasi deine ganze, persönliche Bandbreite, um auf dich aufmerksam zu machen.
Der größte Fehler, den immer wieder viele Unternehmer machen ist, dass sie an erster Stelle die Lösung eines Problems kommunizieren. Also z.B. die konkrete Lösung, wie du ihnen aus der Zuckersucht hilfst. Doch das ist nicht die Marke. Denn eine Marke, ein Branding, ist nur das, was an der Tür steht und erst wenn man dann die Tür öffnet und herein tritt, kommt der Lösungsweg. Also erst in Schritt zwei. 
Schritt eins ist es das „Warum“ zu kommunizieren. Denn das „Warum“ ist es was deinen Klienten das Gefühl gibt dir wirklich zu vertrauen und ihnen die Sicherheit gibt, dass du der Richtige bist.
 
Nehmen wir mal Martin Luther King. Er war sicher nicht der Einzige, der gelitten hat unter der Rassentrennung und er war auch nicht der Einzige, der ein guter Redner war, aber er hat es als einziger geschafft ganz klar sein „Warum“ zu kommunizieren. Er hat nicht seinen Plan kommuniziert und gesagt, wie genau er es anstellen will, sondern er hat von etwas ganz Großem geträumt und dies auch wortwörtlich gesagt. Und zwar, dass er den Traum hat, dass Schwarze und Weiße gleich sind vor dem Gesetz.
 
Um so ein inspirierender Mensch zu werden, ist es natürlich erstmal wichtig zu wissen, wer man ist und von was man überhaupt träumt. Doch die Frage: „Wer bin ich“ ist etwas abstrakt, deswegen ist es wichtig diese Frage in Zwischenschritte aufzuteilen.
Also hier ein paar goldene Fragen, um aus deinem tiefsten Sein heraus ein authentisches Image aufzubauen. Ich nenne es vom Sein ins Tun. Drehe die Frage „Von was träumst du?“ einmal um. Traum bedeutet Zukunft oder Vision, also umgedreht lautet die Frage: „Was ist deine Vergangenheit?“ oder noch genauer, "Woher kommst du?“ „Was liegt hinter dir?“ 
Denn die Frage: „Wo willst du hin?“ braucht erstmal die Antwort auf die Frage „Wo kommst du her?“.
 
Kurz gesagt: Zukunft braucht Herkunft. 
 
Also hol dir jetzt eine Kanne Tee und nimm dir mindestens eine Stunde Zeit nur für dich und deine Reise in die Vergangenheit. 
Es geht darum, an deine dunkelsten Momente zu gehen. Das können mehrere sein. Es können auch Schatten sein, die sich über dein ganzes Leben gezogen haben.
Ja, diese Reise tut vielleicht weh. Aber genau dann, bist du bei den richtigen Momenten. Nun versuche dir anzusehen, welche dieser Punkte du hinter dir gelassen hast und wo du eine wirkliche Transformation gemacht hast.
Wo liegt in deinem Lebenslauf eine Heldengeschichte begraben?
 
Beantworte diese Frage wirklich ausführlich und lasse dir dabei richtig Zeit.
Die Frage „Wie kann ich mich sichtbar für meine Zielgruppe machen und mir eine authentische Humanbrand aufbauen?" ist immer auch eine Identitätsfrage. 
Du wirst dein „Warum“ erst dann klar an deine Zielgruppe kommunizieren können, wenn du weißt was deine persönlichste Geschichte ist.
 Aus deiner Vergangenheit und aus deinen dunkelsten Momenten, lässt sich eine Vision für die Zukunft kreieren. 
 
Darum geht es: Eine große Vision zu kreieren und diese klar und einfach auf allen Wegen zu kommunizieren. Dann wirst du zu einer authentischen, starken Marke. 
 
Erzähl uns gerne, wie es dir mit der Reise in deine Vergangenheit ging. Was ist dabei heraus gekommen? Auf welchem „Warum“ baust du deine Humanbrand auf?
 
Wir freuen uns von dir zu hören und bis dahin: Lebe deine bunte Begeisterung
 
Pati und Matte
Vielbegabte Durchstarter

Teile diesen Beitrag

Möchtest du mehr erfahren? Komm in unseren Tribe und werde ein Vielbegabter Durchstarter
Ja, ich will dabei sein
*Bei Anmeldung erhältst du etwa alle 7-14 Tage unseren Newsletter mit Informationen rund um das Thema "Online-Business für Vielbegabte-Durchstarter" und Hinweisen zu meinen Angeboten. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Die Angaben deines Vornames sind freiwillig und wird nur zu Personalisierung der E-Mail verwendet. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mailversand, sowie statistische Auswertungen des Leseverhaltens, werden über den E-Mail Anbieter "Klick-Tipp" verarbeitet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch in meiner Datenschutzerklärung.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.